JÜDEFELD SEMINARE | Didaktische und methodische Standards

   
  Didaktische und methodische Standards
 
  • Die methodische Grundlage unserer Arbeit ist die Themenzentrierte Interaktion TZI

  • Betont teilnehmerorientierte, aktivierende, erlebnisorientierte Methoden.

  • Verhaltensdemonstrationen durch die Trainerin bzw. den Trainer. Lernen durch Vorbild.

  • Kurze Impulsreferate, Klein- und Großgruppenarbeiten wechseln sich mit zahlreichen praktischen Übungen, Rollenspielen, Videoauswertungen und Falldarstellungen ab
Jüdefeld-Seminare | Seminare für Führungskräfte der Wirtschaft und Verwaltung |

Jüdefeld-Seminare | Seminare für Führungskräfte der Wirtschaft und Verwaltung |
 
  • Angebote zur synchronen Informationsverarbeitung (linke/rechte Gehirnhälfte)

  • Breites Medienrepertoire

  • Die Teilnehmererfahrungen werden bewußt aufgegriffen; Aufbau und Ablauf des Programms können beeinflußt werden

  • Individuelle Hilfen zur Transfersicherung

  • Für die Zeit nach dem Training klare Vereinbarungen, woran die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten wollen

  • Telefonische Follow-up Beratung

  • Die individuellen, sachlichen und zwischenmenschlichen Aspekte des Lernens werden miteinander verbunden - Lernen muß Spaß machen und spannend sein

  • Uns besonders wichtig: sofortige Anwendbarkeit, unmittelbarer Nutzen und direkter Praxisbezug der Seminarinhalte